Zylinderkopfbearbeitung - Motorenteile


In letzter Zeit bekomme ich immer öfter Zylinderköpfe zur Bearbeitung deren Laufleistung nach einer Überholung die 5000 Km Marke nicht geschafft hat. Die Ventilschäfte weisen Freßspuren und Überhitzungsspuren auf. Die Ventilführungen ebenfalls Die Ursache dafür ist in minderwertigen Ventilen zu finden. Diese Ventile ohne Herstelleraufschrift oder mit Kennzeichnung "IV.." oder "A.." entsprechen in KEINER Hinsicht der Originalqualität. Sie haben weder polierte noch verchromte Ventilschäfte. Unter einem Mikroskop sehen diese Ventilschäfte aus wie eine Rundfeile.... Leider werden diese Ventile inzwischen von vielen BMW Zubehörhändlern angeboten und von ebensoviel "Motoreninstandsetzern" eingebaut. Vermutliche Ursache für diese Seuche scheint der Preis zu sein. Man kann diese Ventile mit einer guten Lupe oder mit einem einfachen Säuretest (Chrom wird von Säure nicht angegriffen) identifizieren. Bestehen Sie auf Ventile in Originalqualität. Ich verbaue ausschließlich TRW Ventile die der geforderten Qualität entsprechen. Hier nun ein paar Bilder.

Wohlgemerkt : Diese Ventile haben keine zwanzig Tankfüllungen überstanden!