Achtung: Prüfen Sie bei Hallgeberschäden vor dem Einbau des neuen Hallgebers unbedingt immer die Zündspule und die Zündleitungen. Wenn die Zündspule Beulen oder Risse hat, unbedingt erneuern.

Wenn die BOSCH Zündspule 0 221 500 200 eingebaut ist, ist diese unbedingt zu ersetzen. Diese Zündspulen sind Schrott und verursachen die meisten Probleme.
Die Zündleitungen müssen mit mindestens 5 kOhm Widerstand enstört sein. Gemessen vom Spulenanschluss bis Kerzenelektrode.

Zündleitungen OHNE Widerstand verursachen Hallgeberschäden !!

Hier die Meßwerte für die Zündspule und die Zündleitungen: Zündleitungen mit Steckern (ca. 6-8 KOhm)

Zündspule ( Kl. 15 und 1 ca. 0,5 - 0,8 Ohm , Hochspannungsausgänge ca. 7 - 13 KOhm)

Hallgeber nur mit geeigneten Geräten einstellen. Auf keinen Fall Prüflampen verwenden.